SMS-Timing Fernbedienung

sms-timing remote

Steuern sie ihre rennen von überall aus.

Wir haben es verstanden. Streckenposten bevorzugen es auf der Strecke zu sein und haben keine Zeit sich mit Maus und Tastatur durch sie Software zu navigieren.

Des weiteren müssen Sie dabei eine Reihe von Modulen gleichzeitig beherrschen. Unter anderem: die Lichtsteuerungsanlage, die Slowdown Systeme und schließlich muss auch das Rennen noch gestartet werden...

Deshalb haben wir unsere Software weiterentwickelt und es nun möglich diese per Fernbedienung zu bedienen. Die Fernbedienung umfasst dabei alle Funktionalitäten, welche auch unsere stabile Software Suite umfasst.

 

Die funktionen der fernbedienung?

Aktivierung des notfallmodus

Mit nur einen Knopfdruck können Sie den Notfallmodus in unserer Software aktivieren. Damit werden zeitgleich alle Karts verlangsamt und die gelben Warnlichter werden aktiviert.

Rennsteuerung

Starten, beenden, pausieren, neu starten von Rennen... all dies ist möglich. Sie können auch eine blaue Flagge für einen Teilnehmer setzen oder diesen disqualifizieren.

Benutzerdefinierte aktionen

Durch das lange Drücken auf einem Knopf in der oberen Reihe, können Sie eine Funktion Ihrer Wahl aus der Software aktivieren.

Volle kontrolle der lichter

In Kombination mit unser Lichtkontrollanlage können Sie mit Hilfe der Fernbedienung alle 8 Kanäle individuell steuern oder auch eine Lichtsequenz für den Start abspielen.

Slowdown integration

Wir wollten keine Kompromisse eingehen bei der Herstellung der Fernbedienung. Deswegen funktioniert die Slowdown Funktionalität genauso schnell wie bei der normalen Slowdown Fernbedienung. Sie können überdies einzelne Karts oder alle zusammen verlangsamen.